Naturnagelverstärkung

Die Naturnagelverstärkung schützt den Nagel und verhindert das frühzeitige Brechen der eigenen Nägel, so dass nach und nach die eigenen Nägel bis zur gewünschten Länge wachsen können. Bei der Naturnagelnagelverstärkung wird auf den Einsatz von künstlichen Tips verzichtet und der Naturnagel mit einem lichthärtenden Kunststoff versiegelt und ummantelt.
Ca. 4 Wochen nach der Erstbehandlung ist der Naturnagel rausgewachsen und zeigt deutlich den Absatz zwischen Naturnagel und der Kunststoffbeschichtung. Dann ist es Zeit für das Refill der Nägel. Das Refill (Auffüllen) ist die wichtige regelmäßige Nacharbeit der Eigennagelverstärkung. Nur wenn diese Arbeit richtig und sorgfältig durchgeführt wird, hat die Kundin langfristig Freude mit den verstärkten Naturnägeln. 

 

 

 

Schablonentechnik

 

Ein Spezialkunststoff macht die Nagelverlängerung auch ohne das dauerhafte Verkleben eines Tips mit dem Naturnagel möglich.
Bei der Verlängerung wird mit einer Hilfsschablone gearbeitet, die nach der Modellage wieder entfernt wird.
Der beste Weg zu schönen und natürlichen Fingernägeln. Durch Ansetzen von Schablonen wird der eigene Nagel mit lichthärtenden Kunststoffen oder dem Pulver-/ Flüssigkeitssystem etwas verlängert und in eine natürliche Form modelliert. Schon bei den nächsten Behandlungen kann das anmodellierte Teil schrittweise entfernt werden, da die eigenen Nägel die gewünschte Länge geschützt und gesund erreichen. Das Überziehen der Nägel mit einem speziellen Gel unterstützt den Nagel in seinem natürlichen und gesunden Wachstum.
Die Nägel werden nicht mehr brechen oder einreißen.
Alle 2 bis 4 Wochen wird diese Schicht erneuert und sorgt so für gesunde, formschöne und gepflegte Nägel.